Sponsoring Fanshop Tickets Interviews EHF Cup

Hauptsponsor:

Nägele Betonfertigteil- und Transportbetonwerk GmbH

Platinsponsoren:

AMAG
 

Bank Linth
 

Hotel BananaCity
 

Dachcom

Goldsponsor:

GGA Maur
 

Repoxit
 

Pfadi’s argentinischer Nationaltorhüter bleibt in Winterthur

170724_183_pfadi_schulz_matias_deuring.jpg

Vertragsverlängerung mit Matias Schulz
Erfreuliche Nachrichten ...      [mehr]

EHF Cup: Auslosung

europaen_cup_2017_18.png

Ergebnis der 3. Runde in der Auslosung ...      [mehr]

Pfadi-Nachwuchs

berlin.jpg

Trainingslagern
unterwegs...      
[mehr]

Pfadi Espoirs NLB

img_0758.jpg

Sieg erkämpft in
Siggenthal...       [mehr]

Nächstes NLA-Spiel:
Pfadi Winterthur vs. Wacker Thun
Donnerstag, 2. November 2017, 20:15 Uhr
Letztes NLA-Spiel:
18.10.2017 19:45 Uhr
HC KTV Altdorf vs. Pfadi Winterthur – 19:28

CH-Cup: Pfadi siegt gegen den KTV Altdorf

ktv.jpg

Im Spargang ins Halbfinale

„Ein klassisches Cupspiel“ lies sich Kevin Jud nach dem Spiel zitieren, Leider wurde seitens Altdorf mit unnötigen und überharten Fouls bis zum Schluss gekämpft, was mit 16 Strafminuten bestimmt nicht förderlich war für ihr Spiel. „Kein Leckerbissen, aber eine Runde weiter“ so weiter Jud direkt nach dem Spiel. Nun folgt mit dem Halbfinale endlich wieder ein Heimspiel und zwar gegen Suhr Aarau. Im zweiten Halbfinale treffen der BSV Bern Muri auf die Kadetten aus Schaffhausen. Offizieller Spieltermin: Mittwoch, 6. Dezember.

KTV Altdorf vs. Pfadi Winterthur
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19:45 Uhr, Sporthalle Feldli Altdorf


NLA: TSV St.Otmar St.Gallen - Pfadi

dsc_8410.jpg

Bild: André Vernier.

Nach dem erfreulichen Europacup-Wochenende stand für Pfadi wieder Alltagskost ins Haus. Beim noch sieglosen TSV St.Otmar St.Gallen wollten die Winterthurer ihren Lauf fortsetzen. Und dies taten sie dann auch. Aber nur 40 Minuten lang. Und das bis zu diesem Zeitpunkt schon einigermassen lau.

In der ersten Halbzeit lag das Team von Adi Brüngger zu keinem Zeitpunkt hinten. Das hatten sie ihrer Deckung zu verdanken, die allerdings längst nicht so konzentriert zupackte wie noch gegen Vojvodina. Einen Nutzen daraus ziehen konnte St.Otmar allerdings nicht, zu schwach war der Auftritt in dieser Spielhälfte. Noch nicht.

TSV St.Otmar St.Gallen vs. Pfadi Winterthur 27:26 (11:16)
Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:30, Kreuzbleiche St.Gallen


zoom_handballtv_livestream.jpg
topscorer_vernier_hp17.jpg

EHF Cup: Pfadi Winterthur ist eine Runde weiter

20171008_rk_vojvodina_pfadi_winterthur_039_team_pfadi_winterthur_deuring.jpg

Bild: Martin Deuring.

Was für ein Europacup-Weekend für Pfadi Winterthur

Eine herausragende Leistung am Samstag, seriöse Arbeit am Sonntag. Pfadi Winterthur hat sich mit dem Gesamtskore von 61:39 für die letzte Qualifikationsrunde zu den Gruppenspielen im europäischen EHF-Cup qualifiziert. So logisch wie es nun herausgekommen ist, war diese Mission im Vorfeld allerdings nicht.

Die Auslosung für die nächste Runde in Wien erfolgt am Dienstag 17. Oktober und wird live auf EHF-TV übertragen. Details dazu folgen an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt.

RK Vojvodina Novi Sad vs. Pfadi Winterthur 17:26 (8:14)
Samstag 08.10.2017, 15:00, Eulachhalle Winterthur


Erreichbarkeit der Pfadi-Geschäftsstelle

gs_offen_neu2.jpg

Markus Jud, Geschäftsführer
Tel G: +41 (0)52 223 27 07 | Mob G: +41 (0)76 431 45 62
gs@pfadi-winterthur.ch

Asta Vaskevicius, Back Office
Tel.: +41 (0)52 223 27 07
sekretariat@pfadi-winterthur.ch

Pfadi Winterthur Handball
Geschäftsstelle
Bürglistrasse 31
Postfach 2191
8401 Winterthur

 

Supporter und Sponsoren:
1 Wacker Thun 7 11
2 Pfadi Winterthur  7 11
3 Kadetten Schaffhausen 6 9
4 BSV Bern Muri 7 9
5 HSC Suhr Aarau 7 8
6 HC Kriens-Luzern 7 6
7 TV Endingen 7 4
8 GC Amicitia Zürich 7 4
9 TSV Fortitudo Gossau 6 3
10 TSV St. Otmar St. Gallen 7 3

NLA Top 100 Scorer

Torschützenliste


---
© 2010 by Pfadi Winterthur Handball | Bürglistrasse 31 | Postfach 2191 | 8401 Winterthur
Realisation by Escapenet | Design by DACHCOM | Hosting by Escapenet