Sponsoring Fanshop Tickets Interviews EHF Cup

Hauptsponsor:

Nägele Betonfertigteil- und Transportbetonwerk GmbH

Platinsponsoren:

AMAG
 

Bank Linth
 

Hotel BananaCity
 

Dachcom

Goldsponsor:

GGA Maur
 

Repoxit
 

CUPSIEGER

171221_0854_hpf_cup_bsv_bern_pfadi_deuring.jpg

Ein hart erkämpfter 33:30 (16:17) Sieg bringt 5. Cup-Erfolg.
Herzliche Gratulation!...                                 
[mehr]

Sprache lernen

logo_de_hpf.jpg

Deutschkurs für
Ante + Jonas...   [mehr]

6-Kampf 2018

p1060345_hpf.jpg

Suche jetzt
Sponsoren...       [mehr]

Pfadi Espoirs NLB

171104_121_hpf_sg_yellow_pfadi_espoirs_tv_birsfelden_21_26_deuring.jpg

Spielplan zur
Rückrunde...       [mehr]

Nächstes NLA-Spiel:
BSV Bern Muri vs. Pfadi Winterthur
Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:45 Uhr
Letztes NLA-Spiel:
21.12.2017 19:30 Uhr
BSV Bern Muri vs. Pfadi Winterthur – 30:33

NLA: Neuer Spielplan zur Finalrunde und Testspiele 2018

289783.jpg

Aufgrund der inzwischen erfolgten Ansetzung von TV-Spielen auf mysports, haben sich im bisher veröffentlichten Terminplan von Pfadi Winterthur Änderungen ergeben:

NEU: (statt Sa. 10.02.18, 17:00 Uhr)
3. FiRu-Spiel (H): Pfadi Winterthur vs. Kadetten Schaffhausen
Do. 08.02.2018, 20:15 Uhr, Eulachhalle Winterthur

Das Heimspiel gegen die Kadetten findet somit nur gerade zwei Tage nach dem Spiel gegen HSC Suhr Aarau statt. Dieser enge «Playoff-Rhythmus» wiederholt sich gut zwei Wochen später:

NEU: (statt 19:30 Uhr)
5. FiRu-Spiel (H): Pfadi Winterthur vs. BSV Bern Muri
Do. 22.02.2018, 20:15 Uhr, Eulachhalle Winterthur

Nach dem TV-Spiel gegen den BSV Bern Muri läuft Pfadi dann bereits am darauffolgenden Samstag gegen den HC Kriens-Luzern auf (17:00 Uhr, Eulachhalle).


logo_my_sports_140.jpg

Der Cupsieger testet am Mittwoch gegen St. Otmar SG
Pfadi tritt am Mittwoch, 17. Januar 2018, um 19:30 Uhr, in der Eulachhalle zu einer Testpartie gegen den TSV St.Otmar St.Gallen an. Es ist eine erste Standortbestimmung im Hinblick auf die am 31. Januar beginnende Finalrunde.

otmar_sg.jpg


EHF: Euro 2018 in Kroatien

uaaa5724_26466_5a59b4d466.jpg

EHF Euro Kroatien 2018 vom 12. bis 28. Januar
In die Hauptrunde ziehen die besten drei Mannschaften jeder Gruppe ein, die gegeneinander erzielten Ergebnisse aus der Vorrunde werden mitgenommen. Die deutsche Gruppe C wird mit der Gruppe D zusammengelegt, mögliche Gegner sind somit Olympiasieger Dänemark oder Vize-Europameister Spanien. Jeweils die beiden besten Teams der Hauptrunde kommen ins Halbfinale, das Finale wird am 28. Januar gespielt.


Aussergewöhnliches Finale beim Spiel Slowenien vs. Deutschland


cro18_logo.jpg

Schweizer Protest nach dem Spiel in Bosnien-Herzegowina

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) hat am Samstagabend nach dem WM-Qualifkations-Spiel in Bosnien-Herzegowina Protest bei der Europäischen Handball Föderation (EHF) eingelegt. Die Bosnier setzten in der Partie einen Spieler ein, der nicht auf dem offiziellen Match-Report aufgeführt war.

Der betreffende Spieler (Tomislav Nuic) wurde nach einem entsprechenden Hinweis von den Schiedsrichtern in der 44. Minute mit einer Roten Karte disqualifiziert. Das Spiel endete mit einem 21:15-Heimsieg von Bosnien-Herzegowina. Zum laufenden Verfahren werden keine Auskünfte erteilt.

Quelle: Marco Ellenberger, Medien SHV | 15.01.2018


SHV: Schweizer verpassen die WM-Playoffs

frust_580.jpg

Niederlage auch im Rückspiel in Bosnien
Die Schweizer Nationalmannschaft hat den Einzug in die WM-Playoffs verpasst. Die SHV-Auswahl von Trainer Michael Suter verlor die entscheidende Partie auswärts gegen Bosnien-Herzegowina mit 15:21 (6:11). Vor 5'000 Zuschauern in Tuzla blieben die Schweizer offensiv weit unter ihren Möglichkeiten – die gute Verteidigungsleistung mit dem erneut starken Keeper Nikola Portner war darum Makulatur.

Tabelle:
1. Bosnien-Herzegowina 4/6
2. Schweiz 4/4
3. Estland 4/2

Bosnien-Herzegowina als Gruppensieger für die Playoffs im Juni qualifiziert.


srf.png

Die WM-Qualifikationsspiele

03.01.18, 19.30 h, EST vs. SUI, Tallin (EST) 22:26 (11:14) | Ber. SHV
07.01.18, 16.45 h, SUI vs. EST, EH W'thur 39:21 (19:10) | Ber. SHV
10.01.18, 18.30 h, SUI vs. BIH, Kreuzb. SG 21:24 (12:12) | B. SHV
13.01.18, 20.00 h, BIH vs. SUI, Tuzla (BIH) 21:15 (11:6) |  Bericht SHV


 

Erreichbarkeit der Pfadi-Geschäftsstelle

gs_offen_neu2.jpg

Markus Jud, Geschäftsführer
Tel G: +41 (0)52 223 27 07 | Mob G: +41 (0)76 431 45 62
gs@pfadi-winterthur.ch

Asta Vaskevicius, Back Office
Tel.: +41 (0)52 223 27 07
sekretariat@pfadi-winterthur.ch

Pfadi Winterthur Handball
Geschäftsstelle
Bürglistrasse 31
Postfach 2191
8401 Winterthur

 

Supporter und Sponsoren:
1 Wacker Thun 0 23
2 Kadetten Schaffhausen 0 21
3 Pfadi Winterthur  0 21
4 BSV Bern Muri 0 19
5 HC Kriens-Luzern 0 16
6 HSC Suhr Aarau 0 12

NLA Top 100 Scorer

Torschützenliste


---
© 2010 by Pfadi Winterthur Handball | Bürglistrasse 31 | Postfach 2191 | 8401 Winterthur
Realisation by Escapenet | Design by DACHCOM | Hosting by Escapenet