Sponsoring Fanshop Tickets Interviews EHF Cup

Hauptsponsor:

Nägele Betonfertigteil- und Transportbetonwerk GmbH

Platinsponsoren:

AMAG
 

Bank Linth
 

Hotel BananaCity
 

Dachcom

Goldsponsor:

GGA Maur
 

Repoxit
 

Schule für Sport- und Kunsttalente der Zukunft

logo.jpg

Win4, mehr als eine Ballsportarena.
2018 satrtet der SBW Talent-Campus Winterthur. ...  [mehr]

Pfadi in Schweden

img_0773.jpg

Bilder aus
Lund (SWE) ...      [mehr]

EHF Cup: Auslosung

europaen_cup_2017_18.png

Ergebnis der 3. Runde in der Auslosung ...      [mehr]

Pfadi Espoirs NLB

hc_horgen_hpf_2017.jpg

Niederlage gegen
HC Horgen...       [mehr]

Nächstes NLA-Spiel:
Pfadi Winterthur vs. TSV St. Otmar St. Gallen
Mittwoch, 29. November 2017, 19:30 Uhr
Letztes NLA-Spiel:
15.11.2017 20:00 Uhr
TV Endingen vs. Pfadi Winterthur – 21:30

EHF-Cup: Pfadi gegen Lugi HF Lund (SWE)

083_dsc_0007.jpg

Finale Entscheidung um den Einzug in die Gruppenphase

Nach dem 29:29 Unentschieden in Lund ist im Rückspiel kommenden Sonntag in Oberseen alles möglich.

Die letzte Viertelstunde des Hinspiels brachte Pfadi Winterthur die Chance auf ein Weiterkommen wieder etwas näher. Zuvor lag das Team von Adi Brüngger gegen die spielstarken Schweden mit bis zu sechs Toren im Hintertreffen. Grund dafür waren Fehler im Angriff, welche Lund einfache Kontertreffer ermöglichten und die insgesamt siebzehn Gegentore in der ersten Halbzeit.

Pfadi Winterthur vs. Lugi HF Lund (SWE)
Sonntag, 26. Nov. 2017, 15:00 Uhr, Sporthalle Oberseen Winterthur

Eintrittsregelung
Leider hat diese Schulhaus-Turnhalle eine beschränkte Zuschauerkapazität von max. 600 Personen. Das zwingt uns leider zu besonderen Massnahmen. Siehe auch http://www.pfadi-winterthur.ch/news_ehf-cup.asp.



topscorer_lier_hp17.jpg

NLA: Pfadi Winterthur gewinnt beim TV Endingen

lier4.jpg

Marvin Lier achtfacher Torschütze verdient zum Best-Player geehrt. (Bild: Pedro Gisin)

Ungefährdete EHF-Cup Generalprobe

Sicherer 30:21 Sieg von Pfadi Winterthur in der GoEasy-Arena Siggenthal. Die hin und wieder aufkommenden Gedanken ans nächste Wochenende scheinen dabei einem besseren Resultat gegen bescheidene Gastgeber etwas im Weg gestanden zu sein.

TV Endingen vs. Pfadi Winterthur 21:30 (10:17)
Mittwoch 15. November 2017, 20:00, GoEasy-Arena Siggenthal-Station

Torfolge:  4:5, 4:8, 6:9 (16.), 6:12, 7:14, 9:16, 10:17/ 10:18, 14:19, 15:22, 17:26, 19:29, 21:30.

Pfadi: Schulz, Vaskevicius (ab 31.); Bräm, Ott, Maros (3), Hess (4), Kasapidis (3), Langerhuus (3),  Vernier (2), Lier (8/4), Kuduz (1), Jud (6/2), Freivogel, Svajlen.

TV Endingen:  Busa, Boccarelli; Riechsteiner Lukas, Baumann (2), Riechsteiner Christian (5), Wittlin (4), Mallien (2), Sarac (3/2), Adamcic (2), Schubnell (3), Huwyler.

Bemerkungen:  GoEasy-Arena, 854 Zuschauer. – SR: Joss/Ouardani – Strafen 2x2  Min. gegen Pfadi, 4x2 Min. gegen TV Endingen / Pfadi ohne C. Tynowski, J. Tynowski, Pecoraro (alle v.), Heer (abw.), Sidorowicz (nicht eingesetzt); TV Endingen ohne Sudzum, Pejkovic (verl.) – Anzahl verschossene Penaltys 3:0.



zoom_handballtv_livestream.jpg


Erreichbarkeit der Pfadi-Geschäftsstelle

gs_offen_neu2.jpg

Markus Jud, Geschäftsführer
Tel G: +41 (0)52 223 27 07 | Mob G: +41 (0)76 431 45 62
gs@pfadi-winterthur.ch

Asta Vaskevicius, Back Office
Tel.: +41 (0)52 223 27 07
sekretariat@pfadi-winterthur.ch

Pfadi Winterthur Handball
Geschäftsstelle
Bürglistrasse 31
Postfach 2191
8401 Winterthur

 

Supporter und Sponsoren:
1 Wacker Thun 10 17
2 Pfadi Winterthur  10 15
3 Kadetten Schaffhausen 9 13
4 BSV Bern Muri 10 13
5 HC Kriens-Luzern 10 12
6 HSC Suhr Aarau 10 8
7 GC Amicitia Zürich 10 6
8 TSV St. Otmar St. Gallen 10 5
9 TSV Fortitudo Gossau 9 5
10 TV Endingen 10 4

NLA Top 100 Scorer

Torschützenliste


---
© 2010 by Pfadi Winterthur Handball | Bürglistrasse 31 | Postfach 2191 | 8401 Winterthur
Realisation by Escapenet | Design by DACHCOM | Hosting by Escapenet