Sponsoring Fanshop Tickets Interviews EHF Cup

Hauptsponsor:

Nägele Betonfertigteil- und Transportbetonwerk GmbH

Platinsponsoren:

AMAG
 

Bank Linth
 

Hotel BananaCity
 

Dachcom

Goldsponsor:

GGA Maur
 

Repoxit
 

News

07.12.2017 – NLA: Pfadi Winterthur beim BSV Bern Muri

nla_ott.jpg

Yannick Ott – Wirbelwind mit Durchsetzungsvermögen (Foto: Vernier)

Duell zwischen den Cupfinalisten

Am Dienstag und Mittwoch sind Pfadi Winterthur und der BSV Bern in den Cupfinal vom 21. Dezember eingezogen. Nun treffen Sie sich bereits zum Warm-Up in der Mooshalle.

Pfadi überzeugte dabei gegen den hartnäckig sich wehrenden HSC Suhr Aarau vor allem wieder mit seiner starken Deckung. Solche K.O-Spiele zu gewinnen ist als Favorit nicht immer einfach. Die Winterthurer haben es am Schluss mit ihrer Erfahrung und einer gesunden Portion Hartnäckigkeit geschafft.

Der BSV Bern Muri überraschte in seinem Cup-Halbfinal gegen eklatant schwache Schaffhauser. Bereits nach zwölf Minuten stand die Partie 7:0. Vier Knaller ans Aluminium und mehrere sackstarke Paraden der beiden Berner Torhüter taten der Mannschaft von Trainer Peter Kukucka nicht sonderlich gut. Sie erholte sich im gesamten Spielverlauf nie mehr. Die Berner nutzten die Gunst der Stunde und verdienten sich diesen Finaleinzug mit einer bravourösen Leistung absolut verdient.

Nun also kommt’s zum Warmlaufen für den Cupfinal. Interessant wird sein, was sich die beiden Trainer dabei ausdenken. Kommt es zu taktischen Spielchen, oder liefert die Partie bereits einen Vorgeschmack auf den 21. Dezember? Was sicher ist, es wird  eine äusserst interessante Angelegenheit.

BSV Bern Muri vs. Pfadi Winterthur
Samstag 9. Dezember 2017, 17:30 Uhr, Mooshalle Gümligen



handballtv_livestream.jpg

topscorer_lier_hp17.jpg


zurück

Archiv News


---
© 2010 by Pfadi Winterthur Handball | Bürglistrasse 31 | Postfach 2191 | 8401 Winterthur
Realisation by Escapenet | Design by DACHCOM | Hosting by Escapenet