Zone4sw_1200x800

Pfadi Winterthur’s NLA-Team startet heute in die Vorbereitung zur neuen Saison, welche mit dem Heimspiel gegen den BSV Bern am 2. September beginnen wird. Die Winterthurer werden allerdings bereits schon am Wochenende zuvor für die Qualifikation zur neuen European Handball League in die Hosen müssen. Gegen wen, das ist noch offen.

Zum Trainingsstart sind noch nicht ganz alle Spieler mit dabei. Den Serben Aleksandar Radovanovic haben die verschärften Quarantäne-Regeln in den Ferien erwischt, er wird noch einige Tage seine Wohnung hüten. Dies haben die beiden Israeli Adir Cohen und Yahav Shamir dank einem vorverlegten Reisetermin bereits hinter sich gebracht. Cédrie Tynowski, Fabrizio Pecoraro und Yannick Ott werden auf Grund überstandener Verletzungen noch reduziert trainieren.

Ansonsten gibt es nach den bereits bekannten Abgängen und den zwei Zuzügen auf der Torhüterposition keine Veränderungen in der Mannschaft, auch das Trainerteam bleibt mit Adi Brüngger und Goran Cvetkovic das Gleiche. Brüngger stösst erst in einer Woche zum Team. Er startet mit den Pfadern in dieser Funktion damit bereits in seine 14. Saison. Cvetkovic wird in dieser ersten Woche mit der Mannschaft die üblichen Leistungstests absolvieren und an der Athletik der Spieler weiter feilen. Derweil kümmert sich Matias Schulz um das junge Torhüter-Duo.

In diesen Tagen läuft auf europäischer Ebene die Meldefrist für die drei Europacup-Wettbewerbe ab. Pfadi wird – nach den lückenlosen Auftritten im bisherigen EHF-Cup – im neuen, aufgewerteten und als deutlich anspruchsvoller zu taxierenden Europa-League Format antreten dürfen. Dort allerdings haben die Winterthurer bereits die erste von zwei Qualifikationen für die Gruppenphase zu bestreiten. Diese findet mit dem Hinspiel bereits am Wochenende vor dem ordentlichen NLA-Saisonstart statt (29./30. August 2020). Die Auslosung dazu erfolgt am 28. Juli in Wien.

Geplante Testspiele:
Mittwoch 5. August | 17:00 Uhr | Kadetten Schaffhausen | BBC Arena Schaffhausen
Samstag 15. August | Spielbeginn noch offen | Alpla HC Hard | Arena am See Hard (A)
Donnerstag 20. August | 19:00 Uhr|Bregenz Handball (A) | AXA Arena
Samstag 22. August | 16:00 Uhr | Eulen Ludwigshafen | Ludwigshafen (D)
Montag 24. August | Zeit offen | HBW Balingen | Balingen (D)
Dienstag 25. August | 18:30 Uhr | HSG Konstanz | Konstanz (D)

Qualifikation European Handball League, Runde 1:
Sa/So. 29./30. August (Hinspiel)
Sa./So. 5./6. September (Rückspiel)

Meisterschaftsstart NLA Saison 2020-21:
Mittwoch 2. September gegen den BSV Bern (19:30 Uhr AXA Arena)