Pfadi4Ever

Freude herrscht – Pfadi ist gerettet

Was am 15. Januar 2019 mit einer der traurigsten Nachrichten in der Geschichte von Pfadi Winterthur Handball startete entwickelte sich innert kürzester Zeit zu einem Erfolg für unseren Verein. Das Team Pfadi4ever und Pfadi Winterthur Handball freuen sich riesig über den Betrag von Fr. 410’000, welcher zur Rettung von Pfadi Winterthur Handball innert 11 Wochen gesammelt wurde und danken allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich für die grossartige Unterstützung!

Crowdfunding – ein Erfolg für Pfadi
Die Solidaritätswelle, die Pfadi Winterthur Handball in Stadt und Region Winterthur ausgelöst hat, überraschte sogar die eingefleischten Pfadi-Fans. In nur einer Woche wurde die anvisierte Mindestsumme von 70’000 Franken bei der Crowdfunding-Aktion auf lokalhelden.ch übertroffen. Schlussendlich wurden über die Crowdfunding-Plattform mehr als 183’000 Franken versprochen.

Bereits Unterstützer für die nächste Saison gewonnen
Aufgrund des Sammelerfolges haben sich weitere Unterstützer bereiterklärt, auch in die Zukunft von Pfadi zu investieren. Rund 210’000 Franken konnten bereits für die Saison 2019/2020 gesammelt werden. Damit müssen für die nächste Saison noch Gelder in der Höhe von rund Fr. 190’000 sichergestellt werden, um an der GV des Vereins im August 2019 ein ausgeglichenes Budget für die neue Saison zu präsentieren.

Mit ausgeglichenem Budget in die Zukunft
Und dieses Ziel verfolgt der Vereinsvorstand mit Unterstützung von Pfadi4ever mit Nachdruck. In den letzten Wochen wurde intensiv an der langfristigen Ausrichtung des Vereins gearbeitet. Dabei wurde die Strategie des Vereins analysiert und intensiv diskutiert. Das strategische Ziel von Pfadi bleibt weiterhin, eine Top-Handballsport-Adresse zu sein. Wir möchten unseren Zuschauerinnen und Zuschauern sowie unseren Fans auch in Zukunft ein attraktives Handball-Erlebnis mit starken Emotionen bieten und für unsere Sponsoren ein attraktiver Partner sein. Unsere Junioren werden durch ihre Vorbilder zu Spitzenleistungen motiviert und auf ihrem Weg zum Spitzensportler in der Pfadi-Familie aktiv gefördert.

Neue Sponsoren gesucht
Um die für die Saison 2019/2020 noch fehlenden Fr. 190’000 sicherzustellen wird der Verein attraktivere Sponsoring- und zusätzliche Werbemöglichkeiten anbieten. Die Sponsoren erhalten inskünftig mehr Gegenleistungen für ihre Unterstützung. Zudem werden sie noch intensiver in die Pfadi-Familie eingebunden. Anstatt nur einem Hauptsponsor suchen wir für die neue Saison kurzfristig mehrere Sponsoren, welche sich das Hauptsponsoring teilen. In der AXA Arena gibt es zudem die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit Pfadi sportliche, lehrreiche und spannende Kunden- und Mitarbeiter-Events durchzuführen. Solche Events sollen vermehrt bekanntgemacht und erfolgreich umgesetzt werden.

Neues Umfeld bietet neue Chancen
Im WIN4 hat der Verein zudem ein sportliches Umfeld, das seinesgleichen in der Schweiz sucht. Mit seiner integrierten Infrastruktur (Arena, Ausbildung, Sportmedizin, Sportpsychologie, Krafttraining etc.) hat WIN4 das Potential, sich zu einem nationalen Leuchtturm in der nachhaltigen Sportförderung zu entwickeln. Die Nutzung dieser modernen Infrastruktur im WIN4 ermöglicht Pfadi Winterthur Handball den gesunden und nachhaltigen Aufbau von künftigen Handball-Spitzenspielern inkl. Prävention, Gesundheitsförderung, Mentaltraining etc. Unsere Spieler sind national wie international gefragt.

Wir sind überzeugt davon, dass es uns in diesem attraktiven Umfeld und mit den neuen Sponsoring- und Werbeangeboten sowie der Image-Kampagne für Pfadi bis im August 2019 gelingen wird, die noch fehlenden 200’000 Franken für die Saison 2019/2020 sowie die langfristig notwendigen Sponsoren zu gewinnen. We are family – wir bleiben dran. Hopp Pfadi!

PFADI4ever
Grüzefeldstrasse 32
8400 Winterthur
IBAN CH37 0070 0114 8023 7187 8
E-Mail: info@pfadi4ever.win

MEDIENMITTEILUNG VOM 15.01.2019

Freude herrscht – Pfadi ist gerettet!

Herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben!

WIR HABEN ES GESCHAFFT! DANKE!

Gemeinsam für Pfadi – noch laufende Unterstützungsaktionen

Roli’s Bike Station überweist Pfadi Winterthur für jedes bis Ende Mai 2019 verkaufte Neuvelo 50 Franken. Zudem geht die Hälfte des Reingewinnes der grossen Festwirtschaft anlässlich der Frühlingsausstellung vom 13./14. April 2019 ebenfalls an Pfadi.

HIER FINDEN SIE ROLI'S BIKE STATION

Die Papeterie Schoch in Winterthur überweist Pfadi für jeden bis Ende Juni 2019 verkauften Schulerthek 5 Franken.

HIER FINDEN SIE DIE PAPETERIE SCHOCH

TAWA Elektrogeräte GmbH, an der Technikumstrasse 16 in Winterthur, spendet für jede bis Ende Juni 2019 verkaufte Waschmaschine 5 Franken.

HIER FINDEN SIE TAWA ELEKTROGERÄTE GMBH

Übersicht aller Unterstützungsaktionen

AGIBA IT Services AG in Winterthur spendet 5 Franken pro verkauftem PC/Notebook

Hier finden Sie AGIBA IT Services AG

Alconec GmbH spendet für jeden Auftrag mit Revox Produkten bis Ende März 2019 100 Franken.

Hier finden Sie Alconec GmbH

Beck Lyner in Winterthur bäckt bis Ende März 2019 ein spezielles Pfadi-Brot und lässt Pfadi pro verkauftes Brot 1 Franken zukommen.

Hier finden Sie den Beck Lyner FLYER PFADI UR-KORN BROT

Von jeder im Februar verkauften CD und jedem Buch, usw., spendet der bekannte Kinderliedermacher und Kinderbuchautor Bruno Hächler 5 Franken an Pfadi.

Hier finden Sie Bruno Hächler Bruno Hächler im Facebook

Das Casinotheater spendet bei den nächsten zwei Ausgaben vom Theatersport am 5. Februar und 5. März 2019 pro verkauftes Ticket 5 Franken. Und wer mehr dazu beitragen möchte, kann die vor Ort aufgestellten Kässeli gerne benutzen.

Hier finden Sie das Casinotheater Winterthur

Am Mittwoch, 30. Januar 2019, 16.00 – 20.00 Uhr, findet das spektakuläre PFADI4ever CHOPFAB-RACE in der Doppelleu Brauwerkstatt Winterthur statt. Ein einzigartiges Rennen auf Bierharassen mit eingebautem Elektromotor. Für beste Unterhaltung ist definitiv gesorgt!

Fordere dabei die Pfadi-Spieler der 1. Mannschaft auf der Rennstrecke heraus. Antreten kannst du mit einem Firmenteam mit 4 Fahrern oder auch als Einzelperson.

Kosten:
Firmenteam mit 4 Fahrern: CHF 200.00
Einzelpersonen pro Runde: CHF 5.00

Eine Anmeldung ist erwünscht unter info@pfadi4ever.win. Die Rennzeiten werden dann am Rennen selber bei Eurem Erscheinen festgelegt. Man kann aber auch ohne Voranmeldung spontan vor Ort zum Rennen antreten. Wichtig: Die Teilnahme am Rennen ist erst ab 18 Jahren möglich!

Vor Ort gibt es eine Festwirtschaft mit Barbetrieb, Grillwürste und Kuchen, Autogrammstunde sowie ein Torwandschiessen mit der 1. Mannschaft. Ort: Doppelleu Boxer AG, Industriestrasse 40, 8404 Winterthur.

Bei dringenden Fragen gibt euch Karin Leuch gerne Auskunft: 078 636 15 13.

Der Reinerlös aus der Verpflegung und den Wetteinsätzen kommt vollumfänglich Pfadi zu Gute!

Hier finden Sie die Doppelleu Boxer AG FLYER CHOPFAB RACE

Die Company Factory Winterthur macht Schweizer Firmen zu Gewinnern der heutigen Veränderungen. Wir bieten einen eintägigen Rule-Breaking Workshop zur Findung neuer Geschäftsmodelle für KMU’s an. Bei erfolgreichen Vermittlungen überweisen wir 50% der Workshop-Kosten

Hier finden Sie die Company Factory

Die CONCORDIA Agentur Winterthur spendet für jeden Neukunden (Abschluss einer KK-Grundversicherung mit mindestens einer Zusatzversicherung) 50 bis 200 Franken an Pfadi Winterthur.

Hier finden Sie die CONCORDIA

Die Firma data:hub aus Winterthur bezahlt Pfadi Winterthur pro Kunde, welcher bei der Firma unter dem Stichwort “Pfadi Winterthur” ein Rack mietet, um seine Daten absolut sicher zu speichern, 4’000 Franken an Pfadi.

Hier finden Sie News zu Data:Hub

3-Plan Haustechnik AG spendet für jeden gewonnen Punkt an einem Heimspiel bis Ende März 2019 500 Franken.

Hier finden Sie 3-Plan Haustechnik AG

ELIBAG Elgger Innenausbau AG spendet für jede im Februar und März 2019 an eine Privatkundschaft verkaufte Einbauküche 100 Franken in die Vereinskasse.

Hier finden Sie ELIBAG Elgger Innenausbau AG

Forster Swiss Home AG – Pflanzschulstrasse 3, Winterthur, bezahlt an Pfadi Winterthur 20 Franken pro Küche, welche bis 31. März 2019 verkauft wird.

Hier finden Sie News zu Forster Swiss Home AG

Bis Ende März überreicht das Kommunikationsunternehmen für jeden Neukunden in der Stadt Winterthur 100 Franken in die Vereinskasse.

Hier finden Sie die GGA Maur

Gruber Schmuck Atelier an der Obergasse 26 in Winterthur bezahlt 10% auf den vom 18. Januar bis 18. März 2019 verkauften SportMotiv-Schmuckstücken an Pfadi Winterthur.

Hier finden Sie das Gruber Schmuck Atelier Und im Facebook

haar und mehr, der moderne Coiffeursalon in Rapperswil, unterstützt das Pfadi-Team nach besten Kräften! Von jeder Kundin und jedem Kunden fliessen 5 Franken in die Spendenkasse.

Hier finden Sie haar und mehr Coiffeursalon in Rapperswil

Für jedes bis Ende März 2019 verkaufte Paar Arbeitsschuhe bezahlt die Hasler + Co. AG aus Winterthur 5 Franken in die Pfadi-Kasse.

Hier finden Sie das Proficenter Hasler + Co. AG

Hästens Store Winterthur, Neuwiesenstrasse 29, überweist Pfadi für jedes verkaufte Bett vom 20. Januar bis Ende März 2019 500 Franken.

Hier finden Sie Hästens Store Winterthur (Sleep well GmbH)

Der Hockey Club Rychenberg überweist beim Heimspiel vom 9. Februar gegen den CH-Meister Floorball Köniz für jeden teilnehmenden Zuschauer 2 Franken an PFADI4ever.

Hier finden Sie den HC Rychenberg

Für jedes bis Ende März über den Webshop verkaufte Buch vom Bestsellerautor Hansruedi Wipf (Mentaltrainer von Pfadi Winterthur Handball seit 2010) erhält Pfadi zusätzlich 5 Franken in die Kasse.

Hier finden Sie Informationen über HYPNOSE.NET GmbH

Imagewin Claudia Tuscher spendet 10% auf ein massgeschneidertes Damen oder Herren Outfit und 15% auf jedes verkaufte Schweizer Design-Seidentuch.

Hier finden Sie imagewin.ch – style & fashion

Implenia Schweiz AG, Geschäftsstelle Frauenfeld, zahlt für jeden Zuschauer an den beiden Heimspielen vom 24.3. und 30.3.2019 in der AXA Arena – in Anlehnung an die 80 Jahre Handballtradition von Pfadi Winterthur – 0.8 Franken für jeden Zuschauer (offiziell kommunizierte Zuschauerzahl). Falls Pfadi das Heimspiel gewinnt, wird der Betrag auf 2000 Franken pro Spiel aufgerundet.

Hier finden Sie Implenia AG Implenia Schweiz AG Frauenfeld

Maillard Bedachungen AG spendet 50 Rappen pro Zuschauer welche am Heimspiel vom 28. Februar in der AXA ARENA mit dabei sind.

Hier finden Sie Maillard Bedachungen AG

Um die Spieler im sportlichen Wettkampf moralisch zu unterstützen und ihre Leistung auf dem Spielfeld zu honorieren, bezahlt das Malergeschäft Schröckel AG, Winterthur, in den nächsten beiden Heimspielen des NLA-Teams pro Goal der Pfader 50 Franken in die Kasse.

Hier finden Sie das Malergeschäft Schröckel

Für jede geleistete Arbeitsstunde von neuen payrolling Einsätzen, die angemeldet werden, spendet Manpower Winterthur 1 Franken.

Hier finden Sie Manpower Mehr Informationen dazu

masshandlauf.ch spendet ab sofort für jeden vermittelten Innen-/Aussenhandlauf 100 Franken. Für Ihre Sicherheit und Mobilität – Handläufe von masshandlauf.ch aus Henggart.

Hier finden Sie Informationen zu Masshandlauf.ch

Medbase spendet die Wiederverkaufsmarge von nicht Kassenpflichtigem Material von Januar 2019 bis zum Ende der Sammelaktion an Pfadi4ever.

Hier finden Sie Medbase AG

MESSER COZZIO spendet von jedem verkauften PFADI4ever-Sackmesser 10 Franken an Pfadi. Das Sackmesser kostet 29 Franken, Namensgravur auf der Rückseite inklusive.

Hier finden Sie Messer COZZIO COZZIO-ANGEBOTS-STELLER

Auf der Leinwand des Theaters Winterthur wird der Stummfilm «Modern Times» von Charlie Chaplin gespielt, mit welchem dieser 1936 auf die Industrialisierung der Arbeitswelt reagierte. Die Musik zum Film, welche Chaplin ursprünglich selber komponierte und im Jahr 2000 durch den amerikanischen Komponisten Timothy Brock restauriert wurde, spielt das Musikkollegium Winterthur im grossen Orchester.

Der Eintritt ist frei. Die Kollekte, welche im Anschluss an das Benefiz-Konzert aufgenommen wird, geht vollumfänglich an Pfadi Winterthur.

Hier finden Sie Infos zum Musikkollegium

Die ODERBOLZPARTNER AG hat im WIN4 den 410m2 grossen Gastrobereich geplant. Pro m2 Fläche spendet das Unternehmen 2 Franken an Pfadi Winterthur.

Hier finden Sie ODERBOLZPARTNER AG

Die Papeterie Schoch in Winterthur überweist Pfadi für jeden bis Ende Juni 2019 verkauften Schulerthek 5 Franken.

Hier finden Sie die Papeterie Schoch

Paulitas.ch spendet 80% pro verkauftem Guetzli-Säckli an Pfadi Winterthur.

Hier finden Sie ein paar Geheimnisse zu Paulitas

Printimo AG spendet ab sofort und bis Ende März 2019 für jeden Druckauftrag 3 Franken an Pfadi.

Hier finden Sie die Printimo AG

Die in Winterthur ansässige Anwaltskanzlei Probst Partner AG spendet 25 Franken pro verrechenbare Stunde für jedes bis zum 31. März 2019 neu reinkommende Mandat an Pfadi Winterthur.

Hier finden Sie die Anwaltskanzlei Probst Partner AG

RADIO TOP und TELE TOP organisieren den grossen Spendenabend «Hand in Hand für Pfadi Winterthur». Das TOP-Team hat zusammen mit Pfadi Winterthur ein spannendes, unterhaltendes und musikalisches Programm zusammengestellt. Der Eintritt von mindestens 20 Franken kommt Pfadi Winterthur zugute. Dienstag, 19. Februar 2019, ab 18 Uhr, Albani Music Club, Steinberggasse 16, 8400 Winterthur, Beginn Programm: 19 Uhr.

HIER FINDEN SIE TOP ONLINE DIE SPENDENPARTY IN BILD UND TON

Für jeden an RE/MAX Winterthur bis Ende Februar 2019 erteilten, entgeltlichen Auftrag, wie Wertermittlung, Vermietung, Beratung und Verkauf, erhält Pfadi Winterthur 1/8 der RE/MAX-Entschädigung.

Hier finden Sie RE/MAX Winterthur Gutschein RE/MAX

Pro Mittagessen, das bis Ende März 2019 eingenommen wird, bezahlt das Restaurant Al Giardino 1 Franken in die Kasse von Pfadi.

Hier finden Sie das Restaurant Al Giardino

Das Restaurant Sporrer in Wülflingen überweist von jedem, speziell angebotenen «Pfadi-Gericht», vom 20. Februar bis 30. März, 5 Franken an Pfadi.

Hier finden Sie das Restaurant Sporrer

Roli’s Bike Station überweist Pfadi Winterthur für jedes bis Ende Mai 2019 verkaufte Neuvelo 50 Franken. Zudem geht die Hälfte des Reingewinnes der grossen Festwirtschaft anlässlich der Frühlingsausstellung vom 13./14. April 2019 ebenfalls an Pfadi.

HIER FINDEN SIE ROLI'S BIKE STATION

Das Busunternehmen Rösli Reisen AG spendet 2% der verrechneten Fahrten im Jahr 2018, das sind 711 Franken.

Hier finden Sie Rösli Reisen AG

Schoch Vögtli AG spendet 10 Franken pro Einkauf auf Katrin Hygiene-Produkte (ab Warenwert CHF 100.-)

Hier finden Sie Schoch Vögtli AG Winterthur

Pro JSL-Bürostehleuchte, welche bis Ende März 2019 verkauft wird, bezahlt Büro Schoch Werkhaus AG 50 Franken an Pfadi.

Hier finden Sie Büro Schoch Werkhaus AG

Solarville AG spendet 50% des Erlöses vom Rampenverkauf am Freitag, 22. März 2019, 16-19 Uhr. Solarmodule, Unterkonstruktionen, Zubehör, usw.

Mehr zum Rampenverkauf Hier finden Sie Solarville AG

Solderbond Licht GmbH spendet per sofort bis Ende März vom Verkaufsumsatz 3% für Pfadi. Dies gilt unter anderem für qualitativ hochstehende LED-Leuchten für Wohnen, Büro, Garten und Gewerbehallen sowie Lichtberatungen oder -Planungen.

Hier finden Sie die Solderbond Licht GmbH

Stadt-Garage Rimini AG spendet 100 Franken pro verkauftem Auto, für Pfadi-Mitglieder sogar 300 Franken, bis Ende März 2019.

Hier finden Sie die Stadt-Garage Rimini AG

Sonja Weidmann, SW Geschenk-Artikel und Näh- und Bügelservice, spendet von jedem verkauften Handtüechli 5 Franken an ihren Lieblingsverein Pfadi Winterthur.

Im Facebook finden Sie mehr zu SW Geschenk-Artikel

Swiss Insurance Partners AG spendet für jedes neue Mandat (Firmenkunden) 20% der Einnahmen.

Hier finden Sie Swiss Insurance Partners AG

TAWA Elektrogeräte GmbH, an der Technikumstrasse 16 in Winterthur, spendet für jede bis Ende Juni 2019 verkaufte Waschmaschine 5 Franken.

Hier finden Sie TAWA Elektrogeräte GmbH

Auf jede verkaufte «Tenti Vitamin Chiste» im Wert von 23 Franken spendet Tenti 5 Franken bis Ende März.

Hier finden Sie frische Ideen von Tenti

ticketpoint.ch spendet 5 Franken pro verkauftem Flugticket bis Ende Februar.

Hier finden Sie ticketpoint.ch

Ulla Singler Masskonfektion, Marktgasse 28/Tannenbergpassage Winterthur, unterstützt Pfadi, weil wir eine Handballfamilie sind. Aus dem Ausverkauf-Erlös von Saisonteilen und Restgrössen, wie z.B. Sakkos, Anzüge, Hemden und Pullis, gehen bis Ende März 30% an Pfadi.

Hier finden Sie Ulla Singler Tailor&Trend GmbH

Die Untertor Vereinigung Winterthur unterstützt Pfadi mit Sammelkässeli in den Läden. Die Kunden können dort ihr Restgeld (oder mehr) zugunsten von Pfadi einwerfen. Wir machen Ihren Einkauf zum Erlebnis.

Hier finden Sie die Untertor Vereinigung

Die Winterthur Warriors spenden für jede bis Ende März 2019 verkaufte Saisonkarte 5 Franken, für ein Friends & Family Pack 20 Franken, an Pfadi Winterthur. Für Pfadi, für Winterthur!

Hier finden Sie die Foifliber-Aktion der Warriors Warriors Saisonkarten | Friends & Family Pack

Herzlichen Dank für Ihre tatkräftige Unterstützung und/oder Ihre Spende!