240418_2863_Team_Sieg_Pfadi-Kadetten SH-deuring
240418_2833_Lioi Alessio_Pfadi-Kadetten SH-deuring
240418_2090_Cvetkovic_Pfadi-Kaetten SH-deuring

Was für ein Spiel!

Der angestrebte 1:1-Ausgleich in der Playoff Halbfinal-Serie gegen die Kadetten Schaffhausen ist Tatsache. Und wie! Souverän und diskussionslos gewann unser Team sein erstes Heimspiel gleich mit 34:25, nachdem es zur Pause 15:13 führte. Die Stimmung in der AXA ARENA war einmal mehr überragend!

Gefragt, gesagt, gewonnen: Alessio Lioi bezeichnete sich im Vorbericht des Landboten als «Gefühlsspieler». Sein Gefühl für Spiel 2: «Wir gewinnen!» Er behielt nicht nur recht, sondern steuerte dazu auch einiges bei. Nachdem das Spiel sich bis weit in die erste Halbzeit hinein ausgeglichen gestaltete, vermochten sich unsere Jungs gegen Ende mit zwei Toren abzusetzen. Dies sehr zum Unmut von Kadetten-Keeper Kristian Pilipovic, der den Ball via Boden in Richtung Hallendecke schleuderte und als dritter Schaffhausen-Akteur in dieser Phase mit einer Zeitstrafe belegt wurde. Eine symbolträchtige Aktion, die die Unzufriedenheit des Gegners ausdrückte, die keineswegs nur selbstverschuldet war.

Zu gut, zu präzis und zu entschlossen präsentierte sich das Team unseres Cheftrainers Goran Cvetković an diesem Abend in der mit 1’929 Zuschauerinnen und Zuschauern beinahe ausverkauften AXA ARENA. Nicht nur vorne, auch hinten – mit einem erneut bärenstarken Admir Ahmetasevic zwischen den Pfosten.

Traumstart in die zweite Halbzeit
Alessio Lioi eröffnete das Skore der zweiten Halbzeit aus beinahe aussichtsloser Position. Cédrie Tynowski legte nach. Von da an waren sie nicht mehr aufzuhalten. Unser Captain traf per Dreher 12 Minuten vor Schluss zum 25:19. Nachdem er vor wenigen Monaten als «SpeedKing-of-the-Day» eine Premiere feierte, legte er eine weitere Seltenheit nach. Den Hammer, so verriet Best-Player Alessio Lioi nach dem Spiel, will er sich unbedingt auch noch mal holen. Er, der in der 54. Spielminute auch den Maximalvorsprung von zehn Toren (31:21) besorgte.

Spiel drei beginnt bei 1:1
Letztlich resultierte das 34:25 und der damit verbundene 1:1-Ausgleich der Serie. In seiner Art und Weise ist er von grossem Wert. Und er bedeutet, dass die Serie am Mittwoch, 24. April 2024 (Anspielzeit 18.15 Uhr) sicher nach Winterthur für Spiel 4 zurückkehren wird. Einer der beiden Kontrahenten wird dann einen Matchball für den Einzug in den Playoff-Final in den Händen halten. Diesen gibt’s am kommenden Sonntag, 21. April 2024 ab 16.00 Uhr in der BBC-Arena anlässlich von Spiel 3 zu holen. Das darauf bezogene Gefühl von Alessio Lioi kennen wir alle…

ALLE NACH SCHAFFHAUSEN!
Es tönt so simpel und es ist es auch! Aber es hilft und bedeutet so viel. Deshalb fordern wir euch alle auf, unser Team am Sonntag nach Schaffhausen zu begleiten!

Playoff 1/2 Final | Spiel 2
Pfadi Winterthur – Kadetten Schaffhausen 34:25 (15:13)
Donnerstag, 18. April 2024, 19:00 Uhr, AXA ARENA Winterthur

Stand Playoff KAD-PFA 1:1 [Stand 18.04.]

BEITRAG (ABO) IM DER LANDBOTE | URS STANGER

Bilder-Galerie Martin Deuring | www.deuring-photography.com

TV-Live auf handball.asport.tv

pfadi_winterthur_sponsoren_ASPORT_Logo_positiv

Quickline Handball League (QHL) – Playoff-Halbfinal-Daten:

So 14.04.2024 16:00 Uhr Kadetten Schaffhausen Pfadi Winterthur BBC ARENA 35:29 (18:17)
Do 18.04.2024 19:00 Uhr Pfadi Winterthur Kadetten Schaffhausen AXA ARENA 34:25 (15:13)
So 21.04.2024 16:00 Uhr Kadetten Schaffhausen Pfadi Winterthur BBC ARENA HF3 | SRF
Mi 24.04.2024 18:15 Uhr Pfadi Winterthur Kadetten Schaffhausen AXA ARENA HF4 | SRF
Do 02.05.2024 18:15 Uhr Kadetten Schaffhausen Pfadi Winterthur BBC ARENA ev. HF5 | Asport oder SRF

Änderungen vorbehalten. Stand 18.04.2024. TV-Stationen provisorisch.

Die übrige Begegnung im Playoff 1/2 Final
1:1 | HC Kriens-Luzern (2.) – GC Amicitia Zürich (3.) | 29:26 | 31:29 |

Die Begegnung im Playout
3:1 | HSC Kreuzlingen (9.) – CS Chênois Genève Handball (10.) | 30:28 | 25:19 | 30:26 | 31:32
HSC Kreuzlingen verbleibt in der QHL.

Heimspiel-Ticket-Bestellung hier.
4. Spiel: Wir empfehlen den Ticket-Vorverkauf zu nutzen!

PO_2024_1-2_KAD_Frontslider_Ticket bestellen
JETZT HEIMSPIEL-TICKETS BESTELLEN! AXA ARENA | GOOGLE MAPS
Behinderten-Rollstuhl Parkplatz_Logo

Behinderten-/Rollstuhl-Parkplätze Tiefgarage AXA ARENA

PFADI-HEIMSPIELE. Bei vollem Parkhaus leuchtet das rote Besetztzeichen auf.
Die Behinderten-/Rollstuhl-Parkplätze sind trotzdem frei.
Sprechen Sie den Parkdienst beim Abgang zur Garage an – oder Telefon 052 234 40 46.

Matchsponsoren und Ballspender