Nächstes Spiel

NLA

0

Pfadi Winterthur

Unentschieden

    VS
    0
    17. Juni 2021 | 20:00
    AXA Arena, Winterthur
    Weiterlesen
    SHV-MATCHENTER 2020/2021 | PFADI WINTERTHUR – ALLE MANNSCHAFTEN

    Geschäftsstelle Pfadi Winterthur Handball
    Auf Grund der Home-Office Pflicht ist die Geschäftsstelle derzeit nur sehr sporadisch und unregelmässig besetzt. Sie ist telefonisch über +41 (0)76 431 45 62 und via E-Mail über gs@pfadi-winterthur.ch (Markus Jud) oder sekretariat@pfadi-winterthur.ch (Matias Schulz) erreichbar.

    SHV | AKTUELLE INFOS ZUM THEMA CORONA-VIRUS

    Unter obenstehendem Link sind die vom Schweizerischen Handballverband SHV aktualisierten Neuigkeiten zum Thema Corona Virus publiziert.

    Auf Grund der flächendeckenden Anlehnung der kantonalen an die nationalen Empfehlungen verzichten wir seit Ende Mai 2021 auf ein eigenes Schutzkonzept.

    Pfadi führt im Playoff-Final gegen Kadetten Schaffhausen mit 2:0 und kann mit einem weiteren Heimsieg am Donnerstag in der AXA Arena den Gewinn des Meistertitels perfekt machen. Noch bleibt auch für sie Einiges zu tun. Keine Frage: Die Gastgeber im dritten Spiel der Serie überzeugten bisher

    33:28 (19:15) – Nach einem intensiv geführten Match in Schaffhausen ist auch der zweite Sieg zur Tatsache geworden. Pfadi trat von Beginn an so auf, wie wenn es die einfachste Sache wäre, bei den Kadetten zu gewinnen. Kämpferisch in der Deckung, geradlinig im Angriff und effizient im Abschluss.

    Adi Brüngger und Yahav Shamir nominiert. 24 Spielerinnen und Spieler, 6 Trainer und 6 Schiedsrichter sind für die begehrten 12 Swiss Handball Awards für die Saison 2020/21 nominiert! Das Wahlgremium bestehend aus Trainer, Co-Trainer, Captain, ausgewählten Funktionären und Handball-Journalisten hat die TOP 3 je Kategorie gewählt.

    26:18 (12:8) – Ein deutlicher Sieg beim TV Möhlin zum Abschluss einer komplizierten Saison 2020/2021. Die Espoirs zeigten sich noch einmal von ihrer besten Seite und gewannen überzeugend und verdient in Möhlin. Je länger das Spiel dauerte umsomehr kam die SG Yellow/Pfadi Espoirs in Fahrt und spätestens nach zehn Minuten in der zweiten Hälfte war dieser Match entschieden.

    TOPSCORER

    Marvin Lier
    143 Tore

    Spieler

    3
    Rückraum mitte
    6
    Flügel rechts
    8
    Flügel links
    9
    Rückraum links
    11
    Rückraum links
    12
    Torhüter
    13
    Rückraum rechts
    14
    Flügel links
    15
    Kreisläufer
    17
    Rückraum links
    18
    Rückraum mitte
    19
    Rückraum rechts
    20
    Rückraum mitte
    21
    Flügel links
    22
    Rückraum rechts
    24
    Kreisläufer
    55
    Torhüter
    81
    Kreisläufer

    Powersponsoren

    Spezialsponsoren

    Goldsponsoren

    Silbersponsoren

    Broncesponsoren

    Suppliers