Vertragsverlängerung, Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) und Männer-Nationaltrainer Michael Suter haben ihren im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag um vier Jahre verlängert. Der neue Kontrakt läuft bis zum Ende der Saison 2023/24.

EHF Euro 2020 | EM-Kampagne | Fanreise | Handballworld | Yellow Cup | Public Viewings | Am 10. Januar 2020 beginnt für die Schweizer Nationalmannschaft die EHF EURO in Schweden. Fans der Schweizer Nati können live vor Ort in Göteborg mitfiebern.

«Week of the Referee» rückt Unparteiische in den Vordergrund. Mit der «Week of the Referee» dankt der Schweizerische Handballverband (SHV) vom 16. bis zum 24. November all seinen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern. Gemeinsam mit dem Präventionsprogramm «cool and clean» von Swiss Olympic setzt er damit ein Zeichen für mehr Respekt gegenüber den Unparteiischen.

Knapp mit 30:29 (11:15) gewonnen. Die Schweizer Nationalmannschaft hat das zweite Spiel in Aarau gegen Tschechien knapp mit 30:29 (11:15) gewonnen. Nach einer ausgeglichenen und umkämpften Partie schafften die Schweizer dank taktischen Umstellungen zunächst eine Aufholjagd und kurz vor Schluss die umjubelte Wende.

35:25 (15:14). Zum Auftakt schlägt die Schweizer Nationalmannschaft Tschechien deutlich. Der Sieg gegen den EM-Sechsten war auch in der Höhe verdient – die Schweiz zeigte eine starke zweite Halbzeit. Es war im 17. Länderspiel gegen Tschechien der 7. Sieg, und der erste Schweizer Sieg gegen Tschechien seit fast 13 Jahren.

Am Sonntagabend wurden in der Krauerhalle Kriens die Viertelfinals im Schweizer Cup der Männer ausgelost. Pfadi Winterthur trifft dabei zu Hause auf den HSC Suhr Aarau. Die Partien müssen bis am Donnerstag 21. November 2019 gespielt werden.

Länderspiele Schweiz – Tschechien. Die Schweizer Nationalmannschaft startet mit zwei Testspielen gegen Tschechien am 25. und 26. Oktober in der Aarauer Schachenhalle in die EM-Saison. Im Rahmenprogramm werden unter anderem sechs Nachwuchs-Natispiele ausgetragen.

Am Donnerstagabend wurden im Oltner Kleinholz die Achtelfinals im Schweizer Cup der Männer ausgelost. Pfadi Winterthur trifft dabei auswärts auf den HV Olten aus der 1. Liga. Die SG Yellow/Pfadi Espoirs dagegen zog mit den Kadetten Schaffhausen ein Hammerlos, darf aber wenigstens gegen den Schweizermeister zu Hause antreten.

Mitgliederversammlung: Zentralvorstand im Amt bestätigt – 72’000 Franken Gewinn. Die Mitgliederversammlung bestätigte Ulrich Rubeli und den gesamten Zentralvorstand für eine weitere Amtsperiode. Daneben wurden sämtliche Mitglieder der strategischen Ausschüsse sowie der Rechtsgremien gewählt, beziehungsweise in ihrem Amt bestätigt.

Auslosung zu den Schweizercup Sechzehntelfinals am Donnerstagabend in Olten. Pfadi Winterthur’s NLA-Team trifft dabei auswärts auf den BSV Bern 2 aus der 1. Liga. Die SG Yellow/Pfadi Espoirs darf zu Hause gegen den NLA-Klub RTV 1879 Basel antreten. Die Partien müssen bis am 26. September gespielt werden.