Nachwuchs

Jetzt anmelden und vom 9. bis 13. August mit dabei sein. Das Camp ist für Mädchen und Knaben von 10 bis 12 Jahren und erfreute sich in der Vergangenheit grosser Beliebtheit.

Hochkarätiges Duell im Kampf um den Schweizermeistertitel. Die U17 Elite steht wiederum im Playoff-Final um den Schweizermeistertitel! Und dies zum vierten Mal in den letzten vier Jahren. lag das Team doch auch in der abgebrochenen Corona-Saison 2019/20 uneinholbar auf Platz Eins.

Die Hauptrunde der verkürzten Saison ist abgeschlossen. Die Teams der Junioren-Elite absolvierten in der verkürzten Saison über das Wochenende erfolgreich ihre letzten Spiele in der Hauptrunde. Der U17 Elite gelang sogar der Sprung in den Playoff-Final wo sie auf die SG Pilatus treffen wird.

In dem Duell zwischen Schaffhausen und Winterthur ging es punkto Tabelle auf beiden Seiten um nichts. In der Startphase fielen wenige Tore. Nach fünfzehn Minuten gelang es den Gästen drei Tore vorzulegen. Pfadi Winterthur konnte nicht reagieren, zur Pause 10:14.

Pfadi Winterthur Nachwuchs freut sich, auch in der nächsten Saison auf seine erfahrene und bewährte Trainercrew zählen zu dürfen! In dieser unsteten Zeit ist Kontinuität ein wichtiges Element, um den erfolgreichen Weg weitergehen und die Nachwuchsspieler optimal fordern und fördern zu können.

120 junge Handballerinnen und Handballer zwischen 8 und 14 Jahren haben in der zweiten Ferienwoche eine sportliche Herausforderung mit Bravour geleistet. Sie lernten in den fünf Tagen viele technischen Fertigkeiten und Tricks. Auch das Spielen kam nicht zu kurz. Fotograf Martin Deuring

U19 Elite: Niederlage im Derby. Die Winterthurer unterlagen den bislang noch ungeschlagenen Stadtzürchern im Auswärtsspiel deutlich mit 8 Toren. Die Pfader starteten unkonzentriert und fehlerhaft, was sich in einem 6 Tore – Rückstand nach gut 11 Spielminuten widerspiegelte.

Maxim Dechant, ein Spieler unserer U17 fährt im Rahmen seines Abschlussprojektes der 3. Sekundarschule mit zwei Kollegen mit dem Velo von Winterthur nach Genf. Ein Teil des Projektes ist es, mit der Fahrt Sponsorengelder zu sammeln. Die erhaltenen Sponsorengelder will Maxim anschliessend dem Nachwuchs von Pfadi Winterthur spenden.

Das Spiel um Platz drei, war ein wahrer Krimi. In der Startphase gelang es keiner Mannschaft, davonzuziehen. Nach zwanzig Minuten vermochte sich Pfadi Winterthur zum ersten Mal mit vier Toren abzusetzen. Doch dies war nicht von Dauer! Nordwest kam bis zur Pause wieder auf zwei Tore an die Winterthurer heran.

Die U17 Elite schlug im Heimspiel Wacker Thun klar mit 30:24. Die Winterthurer hatten einen holprigen Start und lagen während der 1. Halbzeit stets mit einem Tor hinten. Die Verteidigung funktionierte anfangs noch nicht so gut, dennoch konnte Pfadi dank einer guten Wurfquote im Angriff am Ball bleiben. In die Halbzeit ging es mit 12:12. Mit einfachem Handballspiel und guter Deckung erwirkten die Winterthurer in der zweit