Schweiz gewinnt mit 28:25 (15:13) gegen Portugal und spielt um den Turniersieg. Ein unglaublicher Beginn – 6:0 nach sieben Minuten.

Auftakt beim Yellow Cup: 28:28 (14:15) Unentschieden der Schweizer im Spiel gegen Japan. Vor 1’700 Zuschauern in der AXA Arena kämpfte sich die SHV-Auswahl in den letzten Minuten noch einmal zurück.

Von Freitag bis Sonntag trifft die Schweiz am 47. Yellow Cup in der Winterthurer AXA Arena auf Japan, Portugal und Tunesien.

Vom 21.-23. Juni 2019 findet auf dem grossen Festgelände in Wülflingen das nordostschweizerische Jodlerfest 2019 statt.

Nächste Sendung am 14. Januar 2019. Jetzt anmelden und Tickets bestellen. Die Gäste sind David Graf, der 5-fache Schweizer Meister im BMX und Pascal Jenny, der ehemalige Handballprofi und Tourismusdirektor von Arosa.

Pfadi Winterthur wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Festtage und ein spannendes und erfolgreiches 2019! Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

36:37 n.V. (32:34, 30:30, 12:18) lautete das Schlussresultat einer spannenden Begegnung. Damit bestreiten die Kadetten den Cupfinal gegen Wacker Thun.

Die Männer-Nationalmannschaft bestreitet zum Jahresauftakt fünf Länderspiele in der Schweiz: Zunächst am Yellow Cup in Winterthur vom 4. bis 6. Januar gegen Japan, Portugal und Tunesien.

Die SG Yellow/Pfadi Espoirs kommt langsam in Fahrt und gewinnt mit 27:23 gegen Handball Emmen ihr drittes Heimspiel in Folge.

Zu hohe Niederlage – 33:24 (14:13) in Schaffhausen. Pfadi Winterthur war in der ersten von zwei Partien gegen die Kadetten Schaffhausen nicht ganz so chancenlos, wie das Resultat es vermuten lässt. Bis zur Pause führten vornehmlich die Gäste aus Winterthur, danach liessen sie in der Deckung etwas die Aggressivität vermissen. Zudem verprassten sie zu viele beste Torchancen.