210919_905_Lioi_Espoirs_PfadiNLB-Kreuzlingen_deuring

Cup-Wettbewerb mit neuem Modus.

Am Wochenende des 20. und 21. November 2021 stehen die nächsten Runden im Mobiliar-Cup (ehemals Schweizer Cup) bevor. Unser NLB-Team hat sich zuletzt in der ersten Hauptrunde souverän gegen Pfader Neuhausen (1. Liga) durchgesetzt, unser QHL-Team greift, wie alle anderen QHL-Teams, am Wochenende des 20. und 21. November 2021 in den Wettbewerb ein.

Der neue Modus sieht vor, die 1/16- und 1/8-Finals an einem Wochenende auszutragen. Dafür wurden Veranstalter definiert, Vierergruppen gebildet sowie die 1/16-Finalpaarungen ausgelost. Unser NLB-Team trifft in Altdorf auf Handball Stäfa (NLB) und im Falle eines Weiterkommens auf den Sieger der Partie zwischen dem HC KTV Altdorf (1. Liga) und dem HC Kriens-Luzern (QHL). Unser QHL-Team trifft in Luzern auf den Erstligisten TV Appenzell und im Falle eines Weiterkommens dann auf den Sieger der Partie zwischen dem BSV Borba Luzern (2. Liga) und dem HSC Kreuzlingen (NLB).

Die genauen Ansetzungen der Partien sind noch nicht bekannt und werden schnellstmöglich kommuniziert.

Die acht Gruppen in der Übersicht:

Gruppe 1 – Veranstalter TV Dagmersellen
Paarung 1: TV Dagmersellen (1. Liga) – HSC Suhr Aarau (QHL)
Paarung 2: STV Baden (NLB) – Handball Endingen (NLB)

Gruppe 2 – Veranstalter GS Schaffhausen
Paarung 1: Kadetten Espoirs SH (NLB) – Kadetten Schaffhausen (QHL)
Paarung 2: Handball Emmen (1.Liga) – St. Otmar St. Gallen (QHL)

Gruppe 3 – Veranstalter HC KTV Altdorf
Paarung 1: HC KTV Altdorf (1. Liga) – HC Kriens-Luzern (QHL)
Paarung 2: SG Yellow/Pfadi Espoirs (NLB) – Handball Stäfa (NLB)

Gruppe 4 – Veranstalter BSV Borba Luzern
Paarung 1: BSV Borba Luzern (2.Liga) – HSC Kreuzlingen (NLB)
Paarung 2: TV Appenzell (1. Liga) – Pfadi Winterthur (QHL)

Gruppe 5 – Veranstalter TV Möhlin
Paarung 1: TV Möhlin (NLB) – TV Solothurn (NLB)
Paarung 2: TSV Frick (1. Liga) – BSV Stans (NLB)

Gruppe 6 – Veranstalter US Yverdon
Paarung 1: US Yverdon (1. Liga) – BSV Bern (QHL)
Paarung 2: SG HV Olten (1. Liga) – RTV Basel (QHL)

Gruppe 7 – Veranstalter KTV Visp
Paarung 1: KTV Visp (1. Liga) – CS Chênois Gèneve (QHL)
Paarung 2: SG Lancy (2. Liga) – Wacker Thun (QHL)

Gruppe 8 – Veranstalter SC Siggenthal
Paarung 1: HSG Siggenthal (1. Liga) – SG Wädenswil/Horgen (NLB)
Paarung 2: TSV Fortitudo Gossau (1. Liga) – GC Amicitia Zürich (QHL)

MACHTCENTER MOBILIAR HANDBALL CUP MÄNNER