Nachwuchs

Durchzogene Ausflüge von Pfadi’s Elite-Junioren nach Thun. Einzig der U19 gelang es in der Lachenhalle deutlich obenaus zu schwingen. Die U15 und U17 verpassten es dagegen zu punkten.

Die Pfader gewannen gegen die SG Füchse Emmenbrücke/ Stans mit 24:22; es war der siebte Sieg im siebten Spiel. Die Winterthurer starteten mit teilweise neuen Spielern, da viele Spieler verletzt fehlten. Das Spiel war sehr ausgeglichen; zur Pause stand es 13:12 für die Winterthur. Die Deckung der Winterthurer überzeugte.

Nach einem harzigen Saisonstart vermochte sich die U15-Mannschaft von Pfadi Winterthur zum ersten Mal gegen einen Kontrahenten durchzusetzen. Das in der Tabelle deutlich vor Pfadi liegende GC Amicitia Zürich ging denn auch als Favorit ins Match. Nicht gerechnet hatten die Zürcher allerdings mit der konstant präsenten Abwehr der Winterthurer.

Die U15 Elite von Pfadi Winterthur verlor gegen den Tabellenführer HSG Aargau Ost diskussionslos mit 29:40. Nach dem die Winterthurer gut in die Partie gestartet sind und nach einigen Minuten sogar 4:3 führten, verloren sie komplett den Faden.

SG Pfadi/Räterschen U13 in Degersheim. Die Breite-Junioren absolvieren in dieser Woche ihr Trainingslager. Die Jüngsten von Pfadi und Räterschen spielen in dieser Saison unter dem Namen SG Pfadi/Räterschen bei den U13 Junioren Promotion S2 mit.

Zu Gast auf dem Frohberg in Stäfa. Gegen Handball Stäfa gelang den drei Pfadi’s Elite-Teams erneut ein erfolgreiches Wochenende. Zuerst hatten die U15 Elite über die Mittagszeit noch mehr Mühe den einen Punkt zu sichern. Dafür traten die U17 Elite umso souveräner auf und untermauerten mit dem Sieg ihre Tabellenführung. Anschliessend spielten genauso überzeugten die U19 Elite auf und verteidigten erfolgreich Platz 1.

In der AXA Arena haben es die Gegner schwer. Erneut blieben die Pfadi-Teams in der eigenen Halle erfolgreich. Die U17 Elite siegten gegen den HSC Suhr Aarau 30:22 und die U19 Elite, gegen HSC Suhr Aarau 24:19.

Handballspektakel im Fürstenland. Die Elite-Teams von Pfadi Winterthur absolvierten am Samstag in der Buchenwaldhalle in Gossau gleich drei Begegnungen gegen die einheimischen Teams von Fortitudo Gossau. Nur gerade beim ersten Spiel mussten die Winterthurer einen Punkt liegen lassen. Die nachfolgenden Begegnungen endeten zugunsten von Pfadi.

Die U15 Elite von Pfadi Winterthur hielt dem druckreichen Spiel der St.Galler anfangs gut stand, was sich in der ersten Halbzeit im fast immer ausgeglichenen Spielstand widerspiegelte

Erfolgreicher Saisonstart in der AXA Arena für den Pfadi Nachwuchs gegen die Kadetten Schaffhausen. U15 Elite: Punkteteilung zum Saisonstart. Die U15 Elite von Pfadi Winterthur holte sich zum Saisonstart gegen die Kadetten aus Schaffhausen einen Punkt. U17 Elite: Erfolgreicher Start. Die Pfader starteten erfolgreich in die neue Saison und siegten gegen die Kadetten Schaffhausen 30:24. U19 Elite: 

Sieg gegen Kadetten.