Pfader Neuhausen 1
210816_594_SGYP_NLB_Team_deuring_web

NLB-Team qualifiziert sich problemlos für die nächste Runde

34:21 (15:11) gewinnt die SG Yellow/Pfadi Espoirs beim 1. Ligisten Pfader Neuhausen und erreicht damit die nächste Runde im Mobiliar Cup. Die Winterthurer hatten das Spiel jederzeit fest in der Hand, liessen über die gesamte Spieldauer kaum nach und holten sich einen verdienten Sieg.  

Das Neuhauser-Team von Trainer Rares Jurca spielt die Meisterschaft in der 1. Liga Gruppe 1 und ist bisher in vier Partien punktelos geblieben. Dennoch, im Cup ist immer mit Überraschungen zu rechnen. Darauf liessen sich die Espoirs jedoch nicht ein, begannen die Auswärtsbegegnung sehr konzentriert und lagen nach der ersten Viertelstunde bereits vorentscheidend mit 9:3 in Führung. Das muntere Torschiessen setzte sich in der Folge fort und liess erst beim Stand von 13:7 (21.) etwas nach. Neuhausen profitierte vom kurzen Nachlassen und kam bis zur Halbzeit auf 11:15 heran.

Auch wenn das erste Tor nach der Pause Neuhausen gelang, so nahmen danach die Espoirs das Heft wieder deutlich in ihre Hand. Fünf Minuten vor Schluss gelang Tazio Baumann die erstmalige 10-Tore-Differenz zur Führung mit 29:19. Jetzt leistete der Gegner kaum mehr Gegenwehr und kassierte bis zum Abpfiff weitere fünf Tore. Der letzte Treffer zum Schlussresultat von 34:21 schoss Captain Lars Wuffli per 7-Meter. Damit sicherte sich die SG Yellow/Pfadi Espoirs den Einzug in die nächste Runde.

«Wir sind in der 3:2:1-Deckung allgemein kompakt gestanden. Neuhausen verfügte über ein, zwei Spieler die gut im 1:1 waren und da müssen wir künftig noch konsequenter decken. Im Angriff konnten wir oft Überzahl herausspielen und die dadurch entstandenen Chancen gut nutzen.» So lautet das Kurzfazit von Captain Lars Wuffli zum Spiel.

Mobiliar-Cup 1.Hauptrunde
Pfader Neuhausen (M1) vs. SG Yellow/Pfadi Espoirs (NLB) 21:34 (11:15)
Samstag, 9. Oktober 2021, 19:00 Uhr, Rhyfall Neuhausen

SG Yellow/Pfadi Espoir: Klieber (3 Paraden), Maierhofer (9 Par.); Krügel (1), Lioi (7/2), Tellenbach (4), Glaus, Wuffli (3/1), Siegrist (5), Ruh (5), Baumann (4), Bucher (3), Dörflinger, Pfister (2).

50 Zuschauer; Schiedsrichter: Feld/Müller; Strafen 3:6; Siebenmeter verwertet: 2/3 : 3/3.

Bilder zVg. | Martin Deuring | www.deuring-photography.com

MATCHCENTER PFADER NEUHAUSEN WEBSITE PFADER NEUHAUSEN MOBILIAR HANDBALL CUP MÄNNER

Nächste Spiele Meisterschaft NLB:
Mi. 13.10.2021 | 20:30 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – Handball Stäfa | AXA Arena Winterthur
Sa. 16.10.2021 | 18:00 Uhr | Handball Endingen – SG Yellow/Pfadi Espoirs | GoEasy1 Station Siggenthal
Sa. 23.10.2021 | 19:30 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – SG Wädenswil/Horgen | AXA Arena Winterthur
Sa. 30.10.2021 | 20:00 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – TV Steffisburg | AXA Arena Winterthur
Sa. 13.11.2021 | 17:00 Uhr | HS Biel – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Esplanade Biel
So. 28.11.2021 | 16:00 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – TV Möhlin | Neuhegi Winterthur

(Stand: 09.10.2021 – Änderungen vorbehalten)

Logo Espoirs_madeofsteel