20210529_BSV Stans-Espoirs_Schluss
20210529_BSV Stans-Espoirs_Bührer_Penalty
SG Yellow/Pfadi Espoirs Auswärtsdress

Über lange Zeit mitgehalten

Die Voraussetzungen für das Spitzenspiel der Entscheidungsrunde waren auf Seiten der Winterthurer alles andere als ideal. Dennoch kämpften die Espoirs hervorragend und waren über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner. Erst in der Endphase, als die Kräfte der SG Yellow/Pfadi Espoirs nachliessen, konnte sich der BSV Stans absetzen und die Partie für sich entscheiden.  

In der 55. Minute schoss Simon Heiniger (6 Tore) nach dem Team Time-Out der Espoirs den Anschlusstreffer zum 22:23. Noch war damit zu diesem Zeitpunkt jeder Ausgang des Spiels möglich. Doch danach nutzte der BSV Stans zwei Unachtsamkeiten in der Winterthurer Deckung zu zwei schnellen Treffern und sorgte damit für die Vorentscheidung. Das Tor zum 23:25 durch Driton Knepper sollte der letzte Treffer der Gäste bleiben, denn danach kassierten sie noch drei Gegentreffer zum allzu deutlichen Schlussresultat von 23:28.

Nach der eher ungenügenden Leistung beim letzten Spiel, zeigten die Espoirs – trotz personell äusserst knappen Ressourcen, denn nun gesellte sich auch noch Kapitän Lars Wuffli zur Verletztenliste hinzu – eine starke Reaktion. Das Team wollte vor allem sich selbst beweisen, dass es sich bei dem Gezeigten im Spiel gegen die Kadetten um einen Ausrutscher handelte. Die Mannschaft trat zu Beginn sehr geschlossen auf und ging rasch mit 3:0 in Führung. Danach kamen die Stanser besser ins Spiel und glichen aus. Im Verlauf des Spiels wechselt die Führung des Öfteren. Mal lagen die Einheimischen vorne, dann wieder die Winterthurer. So stand es zur Halbzeit 12:11 für Stans.

Auch in der zweiten Hälfte blieb die Begegnung spannend. Zwar konnte sich Stans zwischenzeitlich mit bis zu drei Toren absetzen, doch insbesondere Patrice Bührer gelang es immer wieder seine Nebenleute ins Szene zu setzen und mit seinen Penaltytreffern den Stanser Torhüter zu überwinden. Knapp zehn Minuten vor Schluss waren die Espoirs bis auf einen Treffer herangekommen. Hätte in den Schlussminuten der eine oder andere Wurf den Weg am starken gegnerischen Torhüter vorbei ins Tor gefunden, wer weiss was daraus resultiert hätte. Doch eben, nur geschossene Tore zählen. Und davon hatten die Espoirs am Schluss des Spiels ein paar zu wenig auf ihrem Konto. Dennoch, ein Auftritt der sich sehen lassen konnte und auf dem man aufbauen kann.

BSV Stans vs. SG Yellow/Pfadi Espoirs 28:23 (12:11)
Samstag, 29. Mai 2021, 19:30 Uhr, Eichli Stans

SG Yellow/Pfadi Espoir: Klieber (14 Paraden/1 Tor)/Maierhofer (1 Par.); Knepper (1), Tellenbach, Glaus (2), Pfister (1), Siegrist (1),  Bührer (7/5), Ruh (4), Heiniger (6), Wuffli (n.e.).
Abwesend: Wipf, Bühlmann, Klos, Dörflinger, Hayer, Lioi, Wick; Dechow, Schönfeldt (NLA), Wuffli (rekonvaleszent, n.e.).

50 Zuschauer; Schiedsrichter: Bitici/Brülisauer; Strafen 2:2; Siebenmeter verwertet: 1/2 : 5/6.

Bilder: Screenshots | Martin Deuring | www.deuring-photography.com

MATCHCENTER BSV STANS HANDBALLTV.CH WEBSITE BSV STANS

NLB: Regelungen und Modus zur Wiederaufnahme der Meisterschaft

In der Nationalliga B der Männer wird die Qualifikation als Einfachrunde zu Ende gespielt; im Anschluss wird die Liga in eine Finalrunde (Top 6, Einfachrunde) und eine Entscheidungsrunde (5 Spiele) geteilt. Die beiden besten Mannschaften der Finalrunde machen am Ende in einem Final nach Europacup-Formel einen Aufsteiger in die NLA unter sich aus. Einen Absteiger in die 1. Liga gibt es nicht.

Die Vereine der NLB verständigten sich darauf, analog der Quickline Handball League sämtliche Spieler und Offiziellen der Mannschaften vor jeder Begegnung einem Coronatest zu unterziehen.

Quelle: SHV | Marco Ellenberger

Nächste Spiele Meisterschaft NLB Entscheidungsrunde:
Do. 03.06.2021 | 20:30 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – TV Birsfelden | AXA Arena Winterthur
Sa. 05.06.2021 | 17:00 Uhr | TV Steffisburg – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Lachenhalle Thun
Sa. 12.06.2021 | 18:00 Uhr | TV Möhlin – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Steinli A Möhlin

(Stand: 29.05.2021 – Änderungen vorbehalten)

Logo Espoirs_madeofsteel