TV Birsfelden 20-21
SG Yellow/Pfadi Espoirs Heimdress

Erfolgserlebnis anstreben

Noch verbleiben drei Spiele in der Entscheidungsrunde. Am Donnerstag folgt bereits das letzte Heimspiel für die SG Yellow/Pfadi Espoirs in dieser nicht ganz einfachen Saison. Nach zwei Niederlagen in Folge strebt das Team von Trainer Stevan Kurbalija im Match gegen den TV Birsfelden einen Sieg an.

Der bisherige Verlauf der verkürzten Meisterschaft entspricht kaum den Erwartungen des jungen Teams. Viel vorgenommen hatte sich die Mannschaft für die letzten Begegnungen in der Entscheidungsrunde. Doch dann kamen unerwartete Engpässe auf sie zu und die liessen sich nicht ganz problemlos umsetzen. Dennoch sind die spielerischen und kämpferischen Fortschritte der Mannschaft zu erkennen, auch wenn die nicht immer mit Punkten belohnt wurden.

Gerade gegen den nächsten Widersacher zeigten die Espoirs in Birsfelden einen erfreulichen Auftritt und gewannen die Auswärtspartie in souveräner Manier. Daran gilt es anzuknüpfen und den Negativtrend zu durchbrechen. Somit heisst die Vorgabe für das Birsfelder-Spiel: Nie aufgeben, immer weitermachen, egal wie es läuft. Die Winterthurer werden in der AXA Arena hochmotiviert zu Werke gehen und gemeinsam den Sieg anstreben. Viel Erfolg!

Danach heisst es sich schleunigst von den Strapazen zu erholen, denn schon am Samstag geht es zum TV Steffisburg nach Thun.

SG Yellow/Pfadi Espoirs vs. TV Birsfelden
Donnerstag, 3. Juni 2021, 20:30 Uhr, AXA Arena Winterthur
(Vorausgesetzt die Covid-19 Tests bei beiden Teams fallen negativ aus)

Bilder zVg. | Martin Deuring | www.deuring-photography.com

MATCHCENTER TV BIRSFELDEN HANDBALLTV.CH WEBSITE TV BIRSFELDEN

CORONA VIRUS

Aktuelle Weisungen mit Gültigkeit ab 31.05.2021.

SHV: ANWENDUNG HANDBALL NEU AB 31.05.2021
Corona_Disziplin_Maske

NLB: Regelungen und Modus zur Wiederaufnahme der Meisterschaft

In der Nationalliga B der Männer wird die Qualifikation als Einfachrunde zu Ende gespielt; im Anschluss wird die Liga in eine Finalrunde (Top 6, Einfachrunde) und eine Entscheidungsrunde (5 Spiele) geteilt. Die beiden besten Mannschaften der Finalrunde machen am Ende in einem Final nach Europacup-Formel einen Aufsteiger in die NLA unter sich aus. Einen Absteiger in die 1. Liga gibt es nicht.

Die Vereine der NLB verständigten sich darauf, analog der Quickline Handball League sämtliche Spieler und Offiziellen der Mannschaften vor jeder Begegnung einem Coronatest zu unterziehen.

Quelle: SHV | Marco Ellenberger

Nächste Spiele Meisterschaft NLB Entscheidungsrunde:
Do. 03.06.2021 | 20:30 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – TV Birsfelden | AXA Arena Winterthur
Sa. 05.06.2021 | 17:00 Uhr | TV Steffisburg – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Lachenhalle Thun
Sa. 12.06.2021 | 18:00 Uhr | TV Möhlin – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Steinli A Möhlin

(Stand: 31.05.2021 – Änderungen vorbehalten)

Logo Espoirs_madeofsteel