20220219_005_Klieber Best Player_HSC Kreuzlingen-Espoirs
20220219_004_Strafe HSC_HSC Kreuzlingen-Espoirs
20220219_003_7-Metertor_Wuffli_HSC Kreuzlingen-Espoirs
20220219_002_Team Time-Out_HSC Kreuzlingen-Espoirs
20220219_001_Angriff mit Tor_HSC Kreuzlingen-Espoirs
210816_594_SGYP_NLB_Team_deuring_web

Das Ergebnis entspricht den Erwartungen

Deutliche 23:33 (10:14) Niederlage beim HSC Kreuzlingen. Obwohl die arg dezimierten Espoirs lange Zeit getan haben, was sie konnten, ist ihnen gegen den Schluss hin buchstäblich die Puste ausgegangen. Den zu Beginn erstaunlich abgeklärt auftretenden Winterthurer gelang es rund 20 Minuten lang den haushohen Favoriten zu ärgern. Danach übernahm das Heimteam das Spieldiktat und liess nichts mehr anbrennen. 

Es war die erwartet schwere Partie gegen den Tabellenzweiten HSC Kreuzlingen. Aufgrund von Verletzungen und Abwesenheiten sah sich Trainer Stevan Kurbalija gezwungen, den Kader mit sonst anderweitig tätigen Spielern zu ergänzen. Ein Unterfangen, das ganz gut gelang. Natürlich war es gegen ein starkes Kreuzlingen unter diesen Umständen kaum möglich, eine Überraschung wie im Hinspiel zu schaffen. Dennoch zeigte das Team eine beherzte Leistung und hielt vor allem im ersten Teil der Begegnung sehr gut mit. Da stand es nach rund 20 Minuten 7:7. Einmal in Führung gelegen, gab Kreuzlingen das Spiel allerdings nicht mehr aus der Hand. Bis zur Halbzeit resultierte ein Vier-Tore-Vorsprung (14:10).

In der zweiten Hälfte vermochten die Espoirs vorerst munter mitzuhalten, obwohl zwischendurch nicht mehr allzu viel gelang. Denn nach dem 13:18 durch Benedikt Dechow (37.), folgen fünf torlose Minuten und das Resultat klettere auf eine uneinholbare Differenz (13:22), die Partie war damit quasi entschieden. Dennoch liessen die Winterthurer nie locker und kämpften unverdrossen weiter. Zum Schluss fehlte dem jungen Team die Kraft und der HSC konnte noch einige einfache Treffer zum Schlussresultat von 33:23 markieren.

HSC Kreuzlingen vs. SG Yellow/Pfadi Espoirs 33:23 (14:10)
Samstag, 19. Februar 2022, 19:00 Uhr, Egelsee Kreuzlingen

Bilder zVg. | Martin Deuring | www.deuring-photography.com

SHV-STATISTIKEN ZUM SPIEL HANDBALLTV.CH WEBSITE HSC KREUZLINGEN

Nächste Spiele Meisterschaft NLB:
Sa. 05.03.2022 | 18:00 Uhr | Handball Stäfa – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Frohberg Stäfa
So. 13.03.2022 | 18:00 Uhr | SG Yellow/Pfadi Espoirs – Handball Endingen | AXA ARENA Winterthur
So. 27.03.2022 | 17:30 Uhr | SG Wädenswil/Horgen – SG Yellow/Pfadi Espoirs | Glärnisch Wädenswil

(Stand: 19.02.2022 – Änderungen vorbehalten)

Logo Espoirs_madeofsteel