SG Wädenswil-Horgen_Saison 18_19
181202_Spielerbank_SG Waedenswil_Horgen

Das letzte Heimspiel ist von grosser Bedeutung

Für die Espoirs geht es bei dieser Begegnung um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Es steht damit den jungen Winterthurern eine nächste harte Bewährungsprobe bevor. Das Team ist gegen die SG Wädenswil/Horgen gefordert.

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass sich die Gäste vom Zürichsee spätestens mit den letzten beiden Siegen definitiv von allen Abstiegssorgen befreit haben und mit 21 Punkten mittlerweile im Mittelfeld der Liga platziert sind. Die SG Wädenswil/Horgen kann damit unbeschwert gegen die Espoirs auftreten.

Die Winterthurer hingegen stehen bei diesem Vier-Punkte-Spiel weit mehr unter dem Druck des Siegenmüssen. Um sich punktemässig nach hinten absichern zu können, muss das Team von Trainer Stevan Kurbalija am Mittwoch unbedingt einen Vollerfolg für sich verbuchen. Noch beträgt der Abstand zu den direkten Konkurrenten vier Punkte und dies gilt es im letzten Heimspiel zu verteidigen. Darum heisst es sich voll und ganz auf dieses wichtige Meisterschaftsspiel zu fokussieren und mit einer von Beginn an konzentrierter Leistung aufzuwarten. Schon im Dezember letzten Jahres kam es zu einer äusserst spannenden Begegnung mit einer turbulenten Schlussphase und dem besseren Ende für Wädi/Horgen. Also Grund genug sich für die knappe Vorrunden-Niederlage zu revanchieren.

SG Yellow/Pfadi Espoirs vs. SG Wädenswil/Horgen
Mittwoch, 10. April 2019, 20:30 Uhr, AXA Arena Winterthur

MATCHCENTER Homepage SG Wädenswil/Horgen
Logo Espoirs_madeofsteel