2024 TDI Beitragsbild web
20230402_1751_2.Tag_Inklusion_deuring
20230402_1384_2.Tag_Inklusion_deuring

#UPDATE: Rekordversuch!
3. Tag der Inklusion am Sonntag, 3. März 2024

Die Winterthurer Handballvereine HC Winterthur und Pfadi Winterthur organisieren gemeinsam den dritten Tag der Inklusion in der AXA ARENA. Der Tag des vorletzten Hauptrunden-Heimspiels des QHL-Teams von Pfadi Winterthur (Sonntag, 03. März 2024, 17.00 Uhr gegen den TSV St. Otmar St. Gallen) steht erneut ganz im Zeichen des Special Handballs. Erstmals mit einem kompletten Spieltag der Sulzer TogetherLeague.

Der HC Winterthur, der bereits seit 2019 ein wöchentliches Handball-Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit oder ohne Behinderung anbietet, war federführend bei der Initiierung der Sulzer TogetherLeague (erste Inklusions-Liga der Schweiz) des Schweizerischen Handball-Verbandes (SHV), die seit der Saison 2022/23 im Turnierformat stattfindet. Anlässlich des III. Tages der Inklusion findet erstmals ein kompletter Spieltag statt.

Mit der Unterzeichnung der Special Olympics Unified Charta wurde das Bekenntnis zu den Inklusionsbestrebungen seitens des SHV bereits im November 2022 offiziell bekräftigt. Nach Einführung der TogetherLeague folgte mit der UnifiedLeague ein zusätzliches und neues Format, welches sich an Erwachsene mit Beeinträchtigung richtet, die gemeinsam mit zwei bis drei Handballer*innen ohne Beeinträchtigung – sogenannten Unified-Partner*innen – ein Team bilden. Mit dem Industriekonzern Sulzer konnte ein Winterthurer Traditionsunternehmen als Titelsponsor der TogetherLeague gewonnen werden, welcher auch die Winterthurer Handballvereine Yellow- sowie Pfadi Winterthur finanziell unterstützt.

Nach den beiden erfolgreichen Durchführung im März 2022 und April 2023 freuen sich die beiden Partnervereine darauf, dem Special Handball erneut eine besondere Plattform bieten zu dürfen. Das Programm beinhaltet neben dem Spieltag der sechs Teams, die gemeinsame Verpflegung, einen angedachten, öffentlichen und kostenlosen Speech sowie die Verfolgung des Hauptrunden-Heimspiels von Pfadi Winterthur gegen den TSV St. Otmar St. Gallen (Anpfiff 17.00 Uhr). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begleiten die beiden QHL-Teams aufs Spielfeld und wohnen mit ihren Familien dem Spiel der Quickline Handball League bei. Der Partner Sulzer, der Schweizerische Handball-Verband (SHV) sowie die Winterthurer Organisation «inclusivevents» unterstützen den Anlass ebenso wie die Presenting-Partner medbase, Top Medien und der Ausrüster Kempa.

Am dritten Tag der Inklusion zelebrieren wir so gemeinsam erneut den Handballsport in einer einzigartigen Art und Weise. Alle Menschen sollen Zugang zur schönsten Sportart der Welt haben.

Special Handball fördert die individuellen Kompetenzen und Lebensbedingungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wertet deren soziales Image auf.

Für Fragen zum Special Handball und dem Tag der Inklusion vom Sonntag, 2. April 2023 stehen gerne zur Verfügung:

Sidney Winteler, HC Winterthur, Ressort Soziales, +41 77 449 40 91, soziales@hcwinterthur.ch |
Lukas Wernli, Pfadi Winterthur, Marketing & Kommunikation, +41 79 823 33 13, lukas.wernli@pfadi-winterthur.ch |

Bilder: Martin Deuring | www.deuring-photography.com

REKORDVERSUCH AM 3. TAG DER INKLUSION

Mit der Inklusion bauen wir nicht nur Barrieren ab, sondern wir brechen Rekorde; daher sei dabei, wenn die nächste TogetherLeague stattfindet. Unser Ziel: Mehr 300 Zuschauer während des Turniers!

Das geplante Programm

08.00 – 08.45 Uhr – Eintreffen aller TogetherLeague Teams
08.45 – 12.00 Uhr – Teil 1 Spieltag Sulzer TogetherLeague
12.05 – 12.55 Uhr – Gemeinsames Mittagessen
13.05 – 15.55 Uhr – Teil 2 Spieltag Sulzer TogetherLeague
16.00 – 16.30 Uhr – Zvieri-Pause
16.30 – 17.00 Uhr – Vorbereitungen und Einlaufen mit den QHL-Teams
17.00 – 18.30 Uhr – QHL-Spiel Pfadi Winterthur vs. TSV St. Otmar St. Gallen
18.30 – 18.45 Uhr – gemeinsames Foto aller Teams mit Pfadi-Spielern
19.30 – 21.00 Uhr – NLB-Spiel SG Yellow/Pfadi Espoirs vs. Handball Stäfa

Programm wird laufend ergänzt – Änderungen vorbehalten.

Sport kennt keine Grenzen und soll für alle Menschen zugänglich sein. Deshalb engagieren wir uns am Tag der Inklusion. medbase SPORTS MEDICAL CENTER
SHV_Logo Together League Sulzer

Mit freundlicher Unterstützung durch: